*
Bild_800x180_news-aktuell
blockHeaderEditIcon
Website-Erstellung News-Aktuell

Google listet schon seit April 2015 in den Suchmaschinen-Ergebnis-Listen (SERPs - Search Engine Result Pages) bevorzugt Webseiten die auch für die Darstellung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, iPhones sowie Tablets optimiert sind.

Nun geht Google noch einen Schritt weiter!

Bereits im November 2016 kündigte Google große Veränderungen im Suchindex an. Ab Anfang bis Mitte 2018 soll der Mobile-Index den Desktop-Index als Hauptindex ablösen. Nach längerer Testphase rollt Google jetzt den Mobile-First-Index auf Google.de aus.

Diese Veränderung betrifft nicht mehr nur die Web-Programmierung bzw. das Web-Layout wie beim Mobile-First Index, sondern insbesondere den für mobile Endgeräte optimierten Inhalt. Das bedeutet, dass Google von seinem bisherigen Indexierungsverhalten abweicht und in Zukunft nicht mehr den Desktop-Index ausliest, sondern bevorzugt den optimierten Inhalt für mobile Endgeräte indexiert und im Such-Index hinterlegt. Dies ermöglicht Google, bei Suchanfragen über mobile Endgeräte entsprechende Inhalte passend auszuliefern. 

Das alles macht Sinn und liefert bei der Suche stimmigere Such-Ergebnisse.

Bei Responsive Webdesign kann der Inhalt für die Darstellung auf dem Desktop-Monitor durchaus ein anderer sein wie der Inhalt für mobile Endgeräte. Schon alleine für schnellere Ladezeiten bzw. für ein geringeres Daten-Volumen, sollte der für mobile Endgeräte ausgelieferte Inhalt, entsprechend optimiert sein. Da mittlerweile die Google-Suche überwiegend auf mobilen Endgeräten genutzt wird, macht der Mobile-First-Index Sinn und führt zu einem besseren Nutzer-Erlebnis. Zumindest bei mobilen Suchanfragen. 

Websitebetreiber müssen jetzt ihre Webseiten dem „Stand der Dinge“ anpassen!

Wer seine Unternehmens-Website immer noch nicht für die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert hat, wird bald keine Chance mehr haben in den Suchergebnissen gut gelistet zu werden. Somit auch keine Chance haben über die Google Suche gefunden zu werden, geschweige denn, über das Internet neue Kunden zu gewinnen.

Für gute Platzierungen bei Google sind noch weitere wichtige Rankingfaktoren bzw. Vorgaben beachtenswert. Auch die Konformität und Einhaltung der ab 25.05.2018 in Kraft tretenden Datenschutz-Grundverordnung wird für die Listung bei Google sowie anderen Suchmaschinen ein entscheidender Faktor sein. 

Das Internet kennt keinen Stillstand! Melden Sie sich einfach bei mir wenn Sie zu diesen Themen mehr erfahren möchten oder planen Ihre Webseite auf den „Stand der Dinge“ zu bringen.

Viel Erfolg bei allen Ihren Vorhaben
Wolfgang Maiwald

btrusted-Siegel_238x82
blockHeaderEditIcon
btrusted-Siegel
Shariff Button vertikal
blockHeaderEditIcon
bottom_
blockHeaderEditIcon
© 2008 - 2018 by Website-Webservice PC-ONLINE-MEDIA - Wolfgang Maiwald | Login
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail