Bild_800x180_news-aktuell
blockHeaderEditIcon
Website-Erstellung News-Aktuell

    Google listet schon seit April 2015 in den Suchmaschinen-Ergebnis-Listen (SERPs - Search Engine Result Pages) bevorzugt Webseiten die auch für die Darstellung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, iPhones sowie Tablets optimiert sind.

    Nun geht Google noch einen Schritt weiter!

    Bereits im November 2016 kündigte Google große Veränderungen im Suchindex an. Ab Anfang bis Mitte 2018 soll der Mobile-Index den Desktop-Index als Hauptindex ablösen. Nach längerer Testphase rollt Google jetzt den Mobile-First-Index auf Google.de aus.

    Diese Veränderung betrifft nicht mehr nur die Web-Programmierung bzw. das Web-Layout wie beim Mobile-First Index, sondern insbesondere den für mobile Endgeräte optimierten Inhalt. Das bedeutet, dass Google von seinem bisherigen Indexierungsverhalten abweicht und in Zukunft nicht mehr den Desktop-Index ausliest, sondern bevorzugt den optimierten Inhalt für mobile Endgeräte indexiert und im Such-Index hinterlegt. Dies ermöglicht Google, bei Such

    ..... mehr lesen

    Nach einer am 12.01.2017 von SEO-Papst John Müller getwitterten Aussage soll eine der ältesten SEO-Kennzahlen, der Seachroperator "link:" eingestellt werden. Dieses Vorhaben wurde schon einen Tag nach der offiziellen Verkündung umgesetzt. Seit dem 13.01.2017 liefert die Suchmaschine Google des Operators "link:" keine passenden Ergebnisse mehr. Somit entfällt ein weiterer wichtiger offizieller Parameter der SEO-Analyse. Google möchte sich einfach nicht in die Karten schauen lassen. Für SEOs wird es in Zukunft nicht einfacher werden!

    PC-ONLINE-MEDIA arbeitet schon längere Zeit mit alternativen Tools zur Backlink-Analyse. Sprechen Sie uns einfach an!    

    Kostenloses Whitepaper zur rechtlichen Lage bei Verwendung von Web Analyse-Tools 

    Da unter Websitebetreibern immer noch große Verunsicherung zur rechtlichen Lage von Webanalyse-Tools wie z. B. Google Analytics herrscht, hat der Bundesverband für Digitale Wirtschaft (BVDW) ein 11 Seiten starkes Whitepaper veröffentlicht. Das Whitepaper liefert

    ..... mehr lesen

    Wichtige Änderung der Datenschutzrichtlinien bei Verwendung von Google Analytics.

    Wenn Sie auf Ihrer Website Google Analytics zur statistischen Auswertung einsetzen, müssen Sie in Deutschland seit dem 01.04.2012 aus datenschutzrechtlichen Gründen bestimmte Bedingungen erfüllen.

    Webseitenbetreiber aus Deutschland, die Google Analytics nach den Vorgaben der Datenschützer nutzen wollen, müssen einen schriftlichen Vertrag von 15 Seiten Umfang mit Google über eine so genannte Auftragsdatenverarbeitung abschließen. Weiter sind eine entsprechend gestaltete Datenschutzerklärung sowie das Löschen aller bisher gespeicherten Analytics-Daten notwendig.

    Welche Schritte nötig sind um Google Analytics in Deutschland legal nutzen zu können, erfahren Sie hier.

    ..... mehr lesen
    SEO Experte Barry Schwartz, der sozusagen den „heißen Draht“ zu Google hält, hatte zur Eröffnung des Suchmaschinenmarketing-Kongresses SEOSEM in Hannover beunruhigende Neuigkeiten im Koffer. Er warnte die deutsche SEO Scene ganz eindringlich vor Link-Manipulation wie sie in Deutschland weit verbreitet ist.
    Link-Kauf und Link-Miete gehören .... weiterlesen
    ..... mehr lesen
      bottom_
      blockHeaderEditIcon
      © 2008 - 2019 by Website-Webservice PC-ONLINE-MEDIA - Wolfgang Maiwald | Login
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail

      Diese Website verwendet ausschließlich sogenannte Session-Cookies! Tracking-Cookies die Ihre Aktivitäten im Internet verfolgen werden von uns NICHT eingesetzt. Lesen Sie dazu auch unsere

      Datenschutzerklärung

      *